Dr. Walter Kutschers Weinbeschreibung:

Tiefes, dunkles, intensives Gold mit grünen Einschlägen und Bronzeschimmer, sehr ungewöhnliche Farbe; süße, gedörrte Früchte in großer Vielfalt, von Marillen über Apfel und Bratapfel bis zu Ananas und mehr Exotik, dazu auch ein bisschen Würze; am Gaumen weich und geschmeidig, süß und extraktreich, voll und kräftig, cremige Substanz, abermals Trockenfruchtaromen, mit nussig-würzigen Aspekten durchmengt, ein Hauch von gerösteten Nüssen taucht auf, lang und tief, üppig und voluminös, innige Persistance, mollig-wohlige Süße im Nachhall, ganz hinten schwingt noch einmal eine elegante, röstige, aber unaufdringliche Art von Toasting mit, feurig begleitet.

Steinberg ist Kult!

Der Blick ins weite Land ruht auf dem Grüner Veltliner 2009 Steinberg vom Biohof Pratsch. So wie die Landschaft wandelt sich der Wein am Gaumen mit großer Vielfalt von Marillen über Äpfel bis zu tropischen Früchten. Mit einem unbeschreiblich wohligen Nachhall entspricht der Wein dem Trend unserer Zeit. Daher ist der aktuelle Jahrgang auch zum zweiten Mal nach 2007 in den SALON Österreichischer Wein aufgenommen worden; diesmal mit einem Hauch von Toasting, der den Pfeffer des Grünen Veltliners unterstützt und so die Traube zur vollen Entfaltung bringt. Die Familie Pratsch aus Hohenruppersdorf hat sich diesmal selbst übertroffen und aus den reifen biologischen Trauben vom Steinberg einen Wein der Extraklasse geschaffen. Gold und Feuer vereinen sich im großen Glas zu einem Erlebnis mit Erinnerungswert.

Unsere Reserve 2009 ist ab Montag, den 9. August 2010 erhältlich!